Ein paar Infos zu mir

Schon als Kind waren Tiere einfach alles für mich.

Im Jahr 2000 bekamen wir unseren ersten Hund und seitdem war für mich klar, ein Leben ohne Hunde ergibt für mich keinen Sinn.

Durch meine Hunde Gismo und Yoshi bin ich dann  2015 zur Fotografie gekommen und seitdem ist sie aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Die Momente verfliegen so schnell und die Fotografie ermöglicht es mir, diese für die Ewigkeit festzuhalten. Auch Jahre später wecken diese Bilder in mir Emotionen und ich bin immer wieder dankbar für jedes einzelne Bild, dass es von meinen Tieren gibt.

Genau das ist es, was ich auch meinen Kunden ermöglichen möchte. Eine wunderschöne Erinnerung für die Ewigkeit.

Ich arbeite ständig an mir und bilde mich durch Workshops, Coachings und Webinare fort.

Bei den Shootings lege ich sehr viel Wert darauf, dass alles entspannt abläuft. Ich versuche auf jedes Tier einzugehen und einen Weg zu finden, damit sich alle wohlfühlen. Denn nur so entstehen entspannte und wundervolle Bilder.

Jedes Bild wird liebevoll und individuell für euch nachbearbeitet.

Anfang 2021 habe ich mir dann auch ein kleines aber feines "Studio" eingerichtet.

Hier entstehen dann auch eure Studiobilder.